Autor: KerstinB

Fitnessübungen 0

Push-Up (Liegestütze)

Für eine sauber ausgeführte Liegestütze kniest du dich als erstes auf den Boden. Die Hände werden etwa schulterbreit auf dem Boden platziert. Die Finger zeigen nach vorne. Die Füße werden nacheinander nach hinten ausgestreckt und aufgestellt. Je enger die Füße nebeneinanderstehen, desto besser kannst du Spannung in Rücken und Gesäß aufbauen…

Aufwärmen Joggen 2

Aufwärmen vor dem Joggen – warum das Sinn macht

Ist Aufwärmen für dich Pflicht oder bist du jemand der aus dem Kaltstart heraus sofort losspurtet? Willst du dir lieber deine Kräfte für dein eigentliches Training sparen und verzichtest deshalb auf das Aufwärmprogramm? Oder bist du dir einfach nur unsicher, ob Aufwärmen vor dem Joggen wirklich notwendig ist? Dann möchte ich dir diese Frage mit meinem heutigen Artikel beantworten und dir außerdem noch ein paar Aufwärmübungen mit auf den Weg geben. Also direkt weiterlesen, es lohnt sich…

Fitnessübungen 0

Bizeps Curls (Armbeugen)

Nimm je ein Gewicht in jede Hand, dein Daumen zeigt dabei nach außen. Deine Arme sind nach unten ausgestreckt, so dass sich deine Gewichte in der Höhe deiner Oberschenkel befinden. Stelle dich aufrecht hin und positioniere die Füße hüftbreit auseinander. Ziehe beide Schultern nach oben und nach hinten. Fixiere deine Oberarme an deinem Körper. Die Ellbogen verbleiben während der gesamten Übung an der gleichen Stelle…

Fitnessübungen 0

Lunges (Ausfallschritte)

Stehe etwas schmaler als schulterbreit. Die Arme können entweder in die Seite gestützt werden oder du schwingst sie wechselseitig mit. Bewege jetzt dein linkes Bein einen großen Schritt nach hinten, setze die Zehenspitzen des linken Fußes ab und beuge beide Beine gleichzeitig nach unten bis dein linkes Knie fast den Boden berührt. Beim Absenken des Knies bleibt die Hüfte gerade und der Oberkörper stets aufrecht…

Fitnessübungen 0

Crunches (Bauchpressen)

Lege dich in Rückenlage auf die Fitnessmatte und winkle deine Beine etwas an, so dass deine Fußsohlen flach auf dem Boden stehen und du dadurch eine Stabilisierung hast. Der Abstand zwischen deinen Beinen ist maximal hüftbreit. Nimm beide Hände hinter den Kopf, so dass deine Fingerspitzen rechts und links den Kopf berühren und deine Ellenbogen nach rechts und links vom Kopf weg gestreckt sind. Dein Kopf ist in seiner natürlichen Position mit Blick nach schräg oben…

Übersicht Muskelgruppen 0

Übersicht zu den einzelnen Muskelgruppen

Bei LIWOBA erwartet dich demnächst eine neue Kategorie: Fitnessübungen. In dieser Kategorie möchte ich eine Sammlung anlegen, in der ich dir einzelne Fitnessübungen einfach und anschaulich erkläre. Mit dieser Kategorie wende ich mich vor allem an dich und möchte dir dein Training erleichtern, wenn du dich bisher noch nicht so intensiv mit Fitness beschäftigt hast…

Trainingsplan erstellen 0

Wie erstellt man einen Trainingsplan

Da ich dich nun seit einiger Zeit hartnäckig davon überzeugen will, wie wichtig Sport für unsere Gesundheit und für ein positives Lebensgefühl ist, brauchst du natürlich noch den entsprechenden Trainingsplan. Zwar findest du auf LIWOBA von mir zusammengestellte Workouts, die ich zukünftig durch viele weitere ergänzen möchte. Aber vielleicht ist nicht das richtige für dich dabei, oder du bist schon so weit fortgeschritten, dass es jetzt Zeit wird, deinen eigenen Trainingsplan zu erstellen. Wie man so einen Trainingsplan erstellt, möchte ich dir im Folgenden vorstellen…

Vorteile Ganzkörpertraining 0

Die Vorteile von Ganzkörpertraining und wann es sinnvoll ist

Heute möchte ich dir erzählen, warum ich Ganzkörpertraining extrem wichtig finde, was die Vorteile von Ganzkörpertraining sind und wie ich es zu Hause auch ohne Geräte ganz einfach umsetzen kann. Außerdem findest du am Ende des Artikels ein Ganzkörper-Workout mit 7 unterschiedlichen Übungen inklusive Aufwärmprogramm, damit du die Theorie gleich in die Praxis umsetzen kannst…

fit im Büro 0

Fit im (Home)Office: 7 Übungen für zwischendurch

Da ich berufsbedingt viele Stunden sitzend vor dem PC verbringe – durch meinen Blog wird diese Zeit natürlich nicht weniger – muss ich darauf achten, dass ich eine angenehme Sitzposition habe und mich zwischendurch immer mal wieder bewege, um Verspannungen und Rückenschmerzen vorzubeugen. Gerade in Stressphasen achtet man eher weniger auf seine Sitzhaltung und gönnt sich keine Pausen…

0

LIWOBA Quick Fit – Was sich bei LIWOBA verändert und warum

Heute möchte ich bekannt geben, dass sich LIWOBA zukünftig verändern wird. Dich interessiert jetzt natürlich vor allem, was sich verändern wird und vermutlich auch warum ich etwas verändern möchte. Ohne die ganze Spannung vorwegzunehmen, kann ich dir sagen, dass ich mich die nächste Zeit mehr auf meinen derzeitigen Interessensschwerpunkt innerhalb von Work-Life-Balance konzentrieren werde. Welcher das ist, verrate ich dir im Folgenden…

mit-Biohacking-zu-mehr-Gesundheit 0

Biohacking und Minimalismus – Wie Du mit Weniger, mehr erreichen kannst

Gastartikel von Marco Grosch: Der Begriff Biohacking setzt sich zusammen aus den Worten “Biologie” und “Hacking”und beschreibt einen zielgerichteten und messbaren Ansatz zur Selbstoptimierung. Es geht darum, den Körper als System zu verstehen und, aufbauend auf diesen Einsichten, spezielle Anpassungen vorzunehmen, um den Zustand zu erreichen, den man sich wünscht…